JoomlaStats Activation
 
PDF Drucken

Vorlesewettbewerb in der Klassenstufe 7

Am 11. Dezember stellten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 dem Wettbewerb im Vorlesen. Ging es im letzten Jahr in den Klassenstufen 5 und 6 noch um einfache Erzähltexte, musste in diesem Jahr das Können mit Gedichten und einer Kalendergeschichte unter Beweis gestellt werden.

 

Die Schülerinnen und Schüler wählten Gedichte aus und bereiteten sie selbständig zum Vortrag vor. Darunter waren so anspruchsvolle Gedichte bzw. Balladen wie „Pa-rabel“ von Johann Wolfgang von Goethe und „Sabinchen“, ein deutsches Volkslied eines unbekannten Bänkelsängers. Die zweite ‚Disziplin’ des Vorlesewettbewerbs bestand aus einem Pflichttext, für dessen Vorbereitung die Schülerinnen und Schüler nur wenige Minuten Zeit bekamen. Die Kalendergeschichte „Das Mittagessen im Hof“ von Johann Peter Hebel stellte dabei sowohl sprachlich als auch inhaltlich eine Her-ausforderung dar, welche die Schülerinnen und Schüler allerdings mit Erfolg meister-ten.

IMG 2666 Kopie
Nach kurzer Beratung gratulierte die Jury, bestehend aus dem Schulleiter und zwei Deutschlehrern, Yannick Hofmann zum Sieg. Jonas Holzschuh, Enrica Spree und Eren Yilmaz erreichten jeweils den zweiten Platz. Jedem Schüler wurde als Anerkennung seiner Leistung eine Urkunde überreicht. Der Gewinner bekam darüber hinaus eine handsignierte Ausgabe des aktuell erschienenen Buches „Hallo Opa – Liebe Mirjam“ von Peter Härtling.

 

 

 

 
KONTAKT
Ulrich-Walter-Schule
Calwer Strasse 34
Stuttgart-Mitte, 70173

Tel: 0711-28441340
Fax: 0711-28441349
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Neues

Experimente im Fehling-Lab

Forschen im Fehling-Lab der Uni Stuttgart "Förderung des Interesses von Kindern und Jugendlichen an den Naturwissenschaften, ...

Mehr

Verabschiedung der Absolvent/innen

Beste Schülerin in diesem Jahr war Nina Epple, die mit einem Schnitt von 1,4 das ...

Mehr

Abschlusswoche in der UWS

Die Schüler/innen konnten am Montag und Donnerstag zwischen folgenden Tagesprojekten wählen: kulinarische Küche - ein sommerliches ...

Mehr