JoomlaStats Activation
 
PDF Drucken

Dass mit der Herstellung und dem Verkauf von Crêpes viel mehr Arbeit verbunden ist, als der Käufer sieht, merkten die Siebtklässler schnell:

  • Die Zutaten für den Teig müssen eingekauft werden,
  • die benötigte Menge muss kalkuliert werden,
  • auch an Zimt und Zucker oder Nutella muss gedacht werden,
  • Hygienevorschriften müssen eingehalten werden,
  • der Verkauf muss mittels Plakaten und Durchsagen angekündigt werden,
  • eine Kasse muss verwaltet werden.

Dies und noch einiges mehr lernen die Kinder im Rahmen des WVR-Projektes.

Der große Andrang durch die Mitschüler schon am ersten Verkaufstag zeigt, dass die Verkaufsidee der Kinder ein Erfolg ist. In den Nachbesprechungen mit der Klassenlehrerin wird geklärt, was gut lief und was noch verbessert werden muss.

Eben ganz wie im echten Berufsleben!

WVR 2016 4

 

 
KONTAKT
Ulrich-Walter-Schule
Calwer Strasse 34
Stuttgart-Mitte, 70173

Tel: 0711-28441340
Fax: 0711-28441349
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Neues

Verabschiedung der Absolvent/innen

Beste Schülerin in diesem Jahr war Nina Epple, die mit einem Schnitt von 1,4 das ...

Mehr

Abschlusswoche in der UWS

Die Schüler/innen konnten am Montag und Donnerstag zwischen folgenden Tagesprojekten wählen: kulinarische Küche - ein sommerliches ...

Mehr

Abschluss der zweiten Projektwochen

Die Schüler/innen der Projektgruppe "Martin Luther in der Kunst" erarbeiteten folgende ...

Mehr